Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Überholt und ausgebremst - Strafverfahrenen eingeleitet

mi. Winsen. Am Freitagnachmittag befuhr ein 53-jähriger Mann mit seinem Pkw die A39 in Fahrtrichtung Lüneburg. Zwischen den Anschlussstellen Winsen (West) und Winsen (Ost) überholte er einen anderen Verkehrsteilnehmer und bremste diesen nach dem Überholvorgang dermaßen aus, dass dieser nur durch eine Vollbremsung einen Unfall verhindern konnte. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von starken Medikamenten stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sein Führerschein wurde sichergestellt.