Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unfall zwischen Biker und Pkw in Stelle

Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab (Foto: Matthias Köhlbrandt)
thl. Stelle. Einen schwerverletzten Motorradfahrer hat ein Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Straße „Unter den Linden“ in Stelle gefordert. Dabei war gegen 19.30 Uhr ein Biker aus noch ungeklärter Ursache gestürzt. Dabei kollidierte das Motorrad mit einem Pkw.
Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste noch am Unfallort notärztlich behandelt werden. Die Besatzung eines Rettungswagens des DRK sowie die Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph 29“ der Bundespolizei übernahmen die Versorgung, der Verletzte wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber für die weitere Behandlung eine Krankenhaus zugeführt. Da aus dem verunfallten Motorrad Öl und Benzin ausliefen, wurde die Feuerwehr zum Abstreuen der ausgelaufenen Betriebsstoffe alarmiert Mit Ölbindemitteln wurden das ausgelaufene Öl und Benzin abgestreut, für die Feuerwehr war der Einsatz nach 15 Minuten bereits beendet. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei übernommen.