Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verbranntes Essen führt zu Einsatz der Winsener Feuerwehr

Der Einsatz der Feuerwehr war nach einer halben Stunde beendet (Foto: Feuerwehr)
bim. Winsen. Weil es aus dem Fester im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Niedersachsenstraße in Winsen qualmte, rückten Sonntagmittag die Winsener Feuerwehr und der Rettungsdienst aus. Zwei Personen sollten sich noch in der Wohnung befinden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war bereits das Treppenhaus verqualmt. Unter Atemschutz drangen Feuerwehrleute in die betroffene Wohnung ein und brachten die unverletzten Bewohner ins Freie. Schnell war die Ursache des Rauchs geklärt: Essen hatte auf dem Herd gebrannt. Auch die restlichen Bewohner des Hauses konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach gut einer halben Stunde beendet.