Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Verfolgung nach Pkw-Aufbruch

thl. Winsen. Am Montag gegen 18.45 Uhr bemerkte eine Zivilstreife auf der Bleiche zwei Verdächtige, die hinter einem Gebüsch eine Handtasche durchwühlten. Als die Beamten ausstiegen, um die Personen zu kontrollieren, liefen beide in Richtung Schanzenhof-Parkplatz davon.
Die Handtasche ließen die Männer zurück. Während einer der Verdächtigen sich in Richtung der Straße In den Twieten absetzten
konnte, wurde der zweite zu Fuß durch die Eckermannstraße und den
Von-Somnitz-Ring bis auf das rückwärtige Gelände des Finanzamtes
verfolgt. Dort verlor sich seine Spur.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
- ca. 170 bis 180 cm groß, schlank
- dunkle Hautfarbe
- kurzes, schwarzes Haar
- dunkelblaue Jeans
- schwarzer Bluson

Wenig später meldete sich die Eigentümerin der Handtasche bei der
Polizei. Die Frau hatte gegen 18.40 Uhr auf dem Schanzenhofparkplatz
geparkt, um kurz in das Geschäft zu gehen. Dabei hatte sie ihre
Handtasche auf dem Beifahrersitz stehen lassen. Diese "Einladung"
nutzten die Diebe und schlugen eine Seitenscheibe ein. Aus der Tasche stahlen die Täter ein Mobiltelefon.