Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wegen Alkohol am Steuer in Garstedt vor der Polizei geflüchtet

thl. Garstedt. Am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr wollten Beamte der Autobahnpolizei einen verdächtigen Mercedes Vito in der Bahnhofstraße kontrollieren. Als die Polizisten an den Wagen herantraten, gab der Fahrer plötzlich Gas. Die anschließende Verfolgungsfahrt dauerte jedoch nicht lange. Bereits in Wulfsen verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Hier konnten die Beamten den 22-jährigen Mann aus Wulfsen festnehmen.
Der Grund für die Flucht war schnell geklärt: Der Vito-Fahrer pustete 1,23 Promille - Strafanzeige, Führerschein weg.