Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wiederholt betrunken in Winsen unterwegs

thl. Winsen. Am Dienstag gegen 2.35 Uhr stoppten Beamte einen 48-jährigen Mann, der in einem Hyundai auf der Astrid-Lindgren-Straße unterwegs war. Der Fahrer erreichte bei einem Atemalkoholtest 1,72 Promille. Hinzu kam, dass ihm wegen einer vorangegangenen Trunkenheitsfahrt die Fahrerlaubnis bereits entzogen worden war. Die Beamten leiteten zwei neue Strafverfahren gegen den Mann ein. Außerdem stellten sie die Fahrzeugschlüssel sicher, um weitere Fahrten mit dem Pkw zu verhindern.