Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsen: Kradfahrer unter Alkohol und Drogen tobt in der Zelle

bim/nw. Winsen. Einen 21-jährigen Kradfahrer unter Alkoholeinfluss und Drogen, der keine gültige Fahrerlaubnis vorlegen konnte und zunächst vor der Polizei flüchtete, stellte die Polizei am Freitag gegen 22.50 Uhr im Rahmen der Fahndung im Bereich Fliegenberg/Rosenweide. Das Krad war außerdem nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Der bereits des Öfteren polizeilich in Erscheinung getretene 21-Jährige leistete bei der Blutentnahme und den weiteren Maßnahmen erheblichen Widerstand und wurde daher in Gewahrsam genommen. In der Zelle tobte und randalierte der junge Mann dermaßen, dass die Zellentür zwar stand hielt, sich aber nicht mehr öffnen ließ und daher von Polizeibeamten gewaltsam geöffnet werden musste. Nach Verlegung tobte er sich in einer weiteren Zelle aus, die dabei ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Gegen den 21-Jährigen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Und die Handwerkerrechnungen wird er auch begleichen müssen.