Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsen: Unter Drogen mit 160 Sachen durchs Stadtgebiet

mum. Winsen. Diesen Einsatz werden die Winsener Polizisten nicht so schnell vergessen: Am Samstagmittag wollten die Beamten einen schwarzen Mercedes-Benz aus Winsen/Luhe in der Lüneburger Straße kontrollieren. Der Fahrer gab allerdings Gas und raste mit 160 Stundenkilometer durch das Stadtgebiet. Als er schließlich gestoppt werden konnte, versuchte der Mann zu Fuß zu flüchten - ohne Erfolg. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Widerstand gegen Polizeibeamte und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Winsen unter 04171-7960.