Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wochenendhaus in Tespe erneut angezündet

as. Tespe. Auf dem Campingplatz in Tespe ist am Freitagmorgen gegen 4.15 Uhr zum zweiten Mal innerhalb von nur 14 Stunden ein Wochenendhaus in Brand geraten.
Wie berichtet, hat am Donnerstagnachmittag ein Wochenendhaus auf dem Campingplatz gebrannt. Nach kurzer Zeit war das Feuer gelöscht, die Unterkunft konnte zunächst erhalten werden. Nur rund 14 Stunden später wurde die Feuerwehr erneut alarmiert. Dieses Mal wurde die hölzerne Laube durch die Flammen komplett zerstört.
Der Sachschaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Personen kamen in beiden Fällen nicht zu Schaden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Bereits vor einigen Wochen kam es zu einem kleinen Entstehungsbrand an der Außenwand eines anderen Wochenendhäuschens auf dem Campingplatz. Ob ein Zusammenhang besteht, wird überprüft.
Die Polizei Winsen bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen auf dem Campingplatz am Niedersachsenring gemacht haben, sich unter Tel. 04171-7960 zu melden.