Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zeugen gesucht nach Straßenverkehrsgefährdung

thl. Welle/Sprötze. Am Montag kam es gegen 17.15 Uhr auf der B3 zwischen Welle und Sprötze zu einer gefährlichen Verkehrssituation. Der Fahrer eines dunkelblauen Opel Corsa hatte trotz herannahenden Gegenverkehrs zum Überholen einer Fahrzeugschlange angesetzt. Um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu vermeiden, scherte der Opel-Fahrer schließlich wieder nach rechts ein. Mehrere der überholten Fahrzeuge musste dadurch nach rechts ausweichen und stark abbremsen. Nur so konnte ein drohender Unfall in letzter Sekunde abgewendet werden. Die Polizei sucht nun Zeugen dieses Vorfalles. Insbesondere der Fahrer eines Transporters mit Motorradanhänger aus dem Landkreis Stade dürfte in dieser Sache ein wichtiger Zeuge sein. Die Polizei Tostedt nimmt Hinweise unter der Tel. 04182 - 28000 entgegen.