Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zu blau zum pusten

thl. Buchholz. Am Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, wurde eine 44-Jährige Mercedesfahrerin kontrolliert. Dabei bemerkten die Beamten sehr schnell, dass die Fahrerin stark alkoholisiert war. Einen Atemalkoholtest durch Pusten schaffte sie allerdings nicht mehr. Ihr Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.