Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zum Überfall genötigt worden

thl. Lüneburg. Innerhalb von nur 24 Stunden konnte die Lüneburger Polizei einen Tankstellen-Überfall aufklären und zwei junge Männer (beide 18 Jahre alt) festnehmen, die jetzt in U-Haft sitzen. Die beiden sollen einen 17-Jährigen aus dem Landkreis Harburg mit Tritten und Faustschlägen dazu gezwungen haben, den Überfall zu begehen. Nach der Tat offenbarte sich der verletzte Jugendliche seinen Eltern, die mit ihm zur Polizei gingen. Der 17-Jährige befindet sich auf freiem Fuß, ob er sich für den Überfall auch juristisch verantworten muss, ist noch offen.