Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zweiter Überfall in drei Monaten

Diese Spielhalle wurde Samstagmorgen überfallen
thl. Winsen. Schreck in der Morgenstunde! Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten ist am Samstag eine Spielhalle in der Plankenstraße in Winsen überfallen und ausgeraubt worden.
Die 23-jährige Angestellte war gegen 5 Uhr morgens gerade zur Arbeit gekommen und wollte die Eingangstür aufschließen, als sich der Täter von hinten näherte und die Frau mit einer Pistole bedrohte. Der Unbekannte drängte sein Opfer in die Eingangshalle., dort zwang er es, einen Geldwechselautomaten zu öffnen. Mit einigen Hundert Euro Bargeld gelang dem Gauner die Flucht, nachdem er der Frau mit der Faust gegen den Kopf geschlagen hatte. Die 23-Jährige kam mit einem Schock und einer Gesichtsprellung ins Krankenhaus.
Bereits im Dezember 2013 wurde die Spielhalle überfallen. Die Polizei prüft nun, ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. Ebenfalls ungeklärt ist der Überfall auf eine Spielhalle im Gewerbegebiet Luhdorf im Oktober 2013. Auch hier laufen die Ermittlungen noch.
Der Täter vom Samstag wird wie folgt beschrieben: ca. 1,70 Meter groß, schlank. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einer blauen Jeans und einer schwarzen Sturmhaube als Maske. Er führte einen hellen Rucksack und eine Pistole bei sich.
Hinweise an die Polizei, Tel. 04171 - 7960.