Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

160 Hilfspakete für Bulgarien wurden in Garstedt gepackt

Beim Paketepacken: Initiatorin Karin Bruns (2. v. re.), Edeka-Marktchef Volker Meyer (3. v. li.) und weitere Helfer (Foto: Bruns)
ce. Garstedt/Hanstedt. Insgesamt 160 Pakete à zehn Kilogramm mit gespendeten Grundnahrungsmitteln wurden vor dem Garstedter Edeka-Markt von Volker Meyer gepackt. Ins Leben gerufen hatte die Sammelaktion die Auslandshilfe der Freien evangelischen Gemeinschaften (FeG) unter der organisatorischen Leitung von Karin Bruns (FeG Hanstedt) "Die Pakete sollen bedürftigen Menschen in Bulgarien helfen und werden vor Ort von Christen verteilt", so Bruns, die sich auf diesem Wege bei Volker Meyer und seinem Team für die Unterstützung bedankt. Der Hilfsgüter-Transport mit ehrenamtlichen Fahrern startet am 28. April ins bulgarische Sliven. Bis dahin werden in Gödenstorf (Hauptstraße 57) weiterhin gerne Kleiderspenden sowie Inkontinenz-Material wie Windeln und Unterlagen entgegengenommen. - Infos unter www.auslandshilfe.feg.de