Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

168 Hilfspakete für Bulgarien wurden in Garstedt gepackt

Mit Paketen vor dem Edeka-Markt: Initiatorin Karin Bruns (2. v. re.) mit ihrem Team und Marktinhaber Volker Meyer (2. v. li.) (Foto: Karin Bruns)
ce. Garstedt/Hanstedt. Insgesamt 168 Pakete à zehn Kilogramm mit gespendeten Grundnahrungsmitteln für Bedürftige im bulgarischen Sliven wurden jetzt vor dem Edeka-Markt von Volker Meyer in Garstedt gesammelt. Gestartet hatte die Sammelaktion zum wiederholten Mal die Auslandshilfe der Freien evangelischen Gemeinschaften (FeG) Norddeutschland unter der organisatorischen Leitung von Karin Bruns von der FeG Hanstedt. "Die Pakete werden vor Ort von Christen persönlich verteilt", so Bruns, die sich auf diesem Wege bei allen Spendern und Helfern herzlich bedankt. Der Hilfstransport nach Bulgarien mit ehrenamtlichen Fahrern startet am Freitag, 27. April. Infos unter www.auslandshilfe.de.