Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

24. Winsener Newcomer Festival im Egon`s: Mary Jane Killed The Cat“ setzten sich durch

Belegten den ersten Platz beim Newcomer Festival 2016: Die Band "Mary Jane Killed The Cat"
bs. Winsen. Die Sieger des Newcomer-Festivals 2016, das jährlich vom Winsener Jugendzentrum Egon´s organisiert wird, tragen den Namen „Mary Jane Killed The Cat“ und kommen aus Elmshorn.
Die vier Jungs setzten sich auf der Bühne gegen die Bands "i shot bambi", "unnormed", "Catalyst", "Mister Moustache", "Mentaly Sane", "The Roomers" und "Kota Connection" aus Lüneburg, die die zweiten Platz belegten, durch.
Als Gewinn winkt der Siegerband ein Einkaufsgutschein für einen Musikhandel, die Zweitplazierten freuen sich auf zweitägige Tonaufnahmen in einem renommierten Tonstudio in Salzhausen.
Platz drei belegte die Band „I shot Bambi“ aus Berlin, die zu später Stunde mit ihrem pulsierenden Punksound das Publikum nochmal richtig zum Kochen brachte.
Auch in diesem Jahr fanden sich auf der Egon´s Bühne durchweg wieder kreative Songideen gepaart mit Spielfreude und intrumentalischem Können wieder. Jugendzentrumsleiter Paulsen war begeistert vom Verlauf des Abends und der Siegerband, die Jury und Publikum gleichermaßen überzeugte: „'Mary Jane Kiiled The Cat' bezeichnet ihren musikalischen Stil als Krautrock. Für mich und die meisten der rund 200 Besucher, war es wohl einfach nahezu perfekt gespielte Rockmusik, innovativ und auf den Punkt", so Paulsen.
In der Jury saßen in diesem Jahr u.a. die "Creampies", die Gewinnerband des letzjährigen Newcomer Festivals sowie Thorsten Stahl von den Rock'n Roll Deputyz.