Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

40 Jahre DRK-Kita in der Eckermannstraße: Piraten eroberten Winsen

Versorgten die Gäste aus der Piraten-Küche: Paula (12), die Erzieherinnen Andrea Steinich und Birgit Heincke sowie Pia (9, v. li.)
bs. Winsen. Mit einem großen Piratenfest feierte jetzt die Winsener DRK-Kindertagesstätte in der Eckermannstraße ihr 40-jähriges Bestehen.
Neben einem reichhaltigen Buffet, sorgten dabei auch spannende Schatzsucher-Aufgaben, eine große Tombola mit rund 650 Preisen und der Auftritt der Gruppe "Trommelzauber", bei dem sich alle Besucher gemeinsam an den Trommeln versuchen konnten, für ausgelassene Stimmung unter den vielen anwesenden kleinen und großen "Piraten".
Kita-Leiterin Manuel Damro freute sich, dass das Fest so gut ankam. "Es ist toll, dass so viele Besucher gekommen sind. Zur Zeit betreuen wir hier in der Eckermannstraße rund 125 Kinder. Dazu kommt auch noch unsere Zweigstelle in Lassrönne", so die Leiterin.
Auch Felicia aus Winsen gefiel das bunte Treiben. Die 4-Jährige versuchte sich eifrig an den spannenden Aufgaben, die den Kindern auf ihrer Schatzsuche gestellt wurden. "Ich muss versuchen so viel Wasser wie möglich in den Eimern zu transportieren. Das ist etwas schwierig, macht aber viel Spaß", so Felicia.