Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

400 Jahre St. Petri-Kirche in Marschacht werden mit Gottesdienst und Kicker-Turnier gefeiert

ce. Marschacht. Das 400-jährige Bestehen ihrer St. Petri-Kirche feiert die Kirchengemeinde Marschacht am Sonntag, 5. Juli. Die Predigt beim Festgottesdienst zum Auftakt um 10 Uhr hält Superintendent Christian Berndt. Anschließend wird als Abschluss der Visitationswoche ein Gespräch mit ihm angeboten.
Danach bittet die Kirchengemeinde draußen vor dem Küsterhaus zum Essen. Anschließend stehen Spiele auf dem Programm - unter anderem ein "lebensgroßes" Kicker-Turnier, bei dem statt der Mini-Spieler an der Stange echte Mannschaften auftreten.
Um 12.30 und 14 Uhr hält der Winsener Journalist Martin Teske Vorträge über Geschichte und Intention des Altarbildes des Künstlers Siegfried Steege. Das bis heute umstrittene Bild stellt das Spannungsfeld zwischen Schuld und Gnade dar - anhand ebenfalls umstrittener Persönlichkeiten wie Hitler oder Gadhafi.
Im Laufe des Nachmittages treten darüber hinaus die drei Chöre der Elbmarsch auf.