Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

ADFC und Reso-Fabrik starten Fahrradworkshops für Asylbewerber

ce. Winsen. In den Landkreis Harburg zugewanderte Asylbewerber haben in der Vergangenheit verstärkt den Wunsch nach einem Fahrrad geäußert, mit dem sie ihre neue Umgebung kennenlernen können. Aus diesem Grund sucht die Leitstelle für Integration des Landkreises Harburg jetzt ausgediente Fahrräder und Fahrradteile. "Ich freue mich sehr, dass wir für dieses Projekt den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) im Landkreis Harburg und die Reso-Fabrik in Winsen als Partner gewinnen konnten", sagt Ute Köchel, Integrationsbeauftragte des Landkreises Harburg. Mitglieder der ADFC-Ortsgruppe Winsen werden die Räder gemeinsam mit Asylbewerbern und mit Unterstützung der Winsener Firma Fahrrad-Timm fahrtüchtig machen. Dieser Reparatur-Workshop wird in der Reso-Fabrik (Neulander Weg 15) stattfinden. Zweiräder können dort ab sofort bis zum 1. November montags bis donnerstags von 8 bis 13 Uhr abgegeben werden.