Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anbaupläne werden präsentiert

So soll der Anbau an das Gemeindehaus aussehen (Foto: oh)
thl. Ashausen. Die St. Andreas-Kirche Ashausen will ihr Gemeindehaus erweitern. Die Anbaupläne werden am Freitag, 1. November, um 18 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert. Nach dem musikalischen Auftakt gibt der Kirchenvorstand einen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Baupläne. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem virtuellen Rundgang durch den Neubau. Danach können die Gemeindeglieder Vorschläge machen, welche Gruppenangebote in dem Anbau verwirklicht werden sollen.
Vor gut einem Jahr wurde ein erster Entwurf für den Anbau mit einem Multifunktionsraum und einem kleineren Nebenraum vorgestellt. Zwei Arbeitsgruppen mit Mitgliedern des Kirchenvorstandes und Fachleuten der Gemeinde haben das Vorhaben weiter vorangetrieben. Der erste Spatenstich soll am Sonntag, 1. Dezember, um 15 Uhr erfolgen. Die Bauarbeiten sollen im April 2014 beginnen. Bis dahin muss die Kirchengemeinde noch kräftig um Spenden werben. denn für die Baukosten, die mit 50 Prozent vom Kirchenkreis bezuschusst werden, fehlen noch rund 35.000 Euro.