Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Angebliche Suche nach Testhaushalten: Landkreis Harburg warnt vor E-Mail-Betrügern

(ce). Vor Betrügern, die per E-Mail Testhaushalte für den angeblichen Austausch von Heizungsanlagen suchen, warnt die Stabsstelle Klimaschutz des Landkreises Harburg. Sie berichtet von zwei Fällen aus Rosengarten und Maschen, bei denen Personen entsprechende E-Mails erhielten. In den Mails wird demnach Eindruck erweckt, der Landkreis ermögliche seinen Bürgern den kostenlosen Austausch ihrer Heizungen und zahle dafür zusätzlich eine Prämie von 16.000 Euro. Die Empfänger sollten über das Klicken auf einen Link dazu Unterlagen anfordern. "Die Kreisverwaltung und ihre Partner sind weder Absender dieser Mails, noch gibt es das darin beschriebene Angebot. Es hat nichts mit den vom Kreis geförderten Energieberatungsangeboten zu tun und ist bestenfalls unseriös", erklärt Kreissprecher Bernhard Frosdorfer. Die Kreisverwaltung warne davor, derartigen Betrugsmaschen auf den Leim zu gehen. Hnter dem Weblink verberge sich wahrscheinlich ein Trojaner. „Wir bitte alle, die eine solche unseriöse E-Mail erhalten haben, sich umgehend mit der Stabsstelle Klimaschutz oder mit der Polizei in Verbindung zu setzen", so Frosdorfer. Der Landkreis prüfe in Abstimmung mit der Polizei die Einleitung rechtlicher Schritte.
- Die Stabsstelle Klimaschutz ist unter Tel. 04171 - 693648 oder per E-Mail unter klimaschutz@landkreis-harburg.de zu erreichen.