Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arbeiten liegen im Zeitplan

Die Arbeiten zur neuen Luhebrücke sind in vollem Gange und liegen im Zeitplan
thl. Winsen. Die Arbeiten für die neue Luhebrücke im Zuge der L234 (Hansestraße) in Winsen liegen weiterhin voll im Zeitplan. Das bestätigt Dirk Möller, Leiter der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Nach wie vor halten wir am Fertigstellungstermin bis Ende Oktober dieses Jahres fest", so Möller.
Von der alten Luhebrücke ist nichts mehr zu sehen. Die Luhe selbst wurde mittels Metallwänden "eingeengt". Die Gründungsarbeiten für die Betonpfähle der neuen Brücke sowie für die Wiederlager für die Straßenanschlüsse sind praktisch abgeschlossen, sodass in Kürze mit dem Bau der neuen Brücke begonnen werden kann.
Bis zum Abschluss der Arbeiten müssen die Kunden, die zum Luhe Park wollen, über den Stadtring oder - wenn sie aus Richtung Roydorf kommen - über die Grevelau ausweichen.