Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arbeitsagentur vermeldet wieder weniger Erwerbslose im März

Sonnige Zeiten: Die Arbeitslosenzahlen sinken (Foto: archiv/ce)
ce. Landkreis. Die Frühjahrsbelebung hat den Arbeitsmarkt im März geprägt, denn bundesweit sank die Zahl der Erwerbslosen um 100.000 auf 2,662 Millionen Personen. Das waren sogar 183.000 Männer und Frauen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank um 0,3 Prozentpunkte auf sechs Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. Der designierte BA-Vorstandschef Detlef Scheele freute sich über die "günstige Entwicklung".
Im Landkreis Harburg setzte sich der positive Trend fort. Bei der Arbeitsagentur Buchholz waren Ende März 3.408 Menschen ohne Job registriert - 193 weniger als im Februar und 262 weniger als im März 2016. Die Quote ging von 4,1 auf 3,9 Prozent zurück, während es bei den vakanten Jobs einen Anstieg von 251 auf 288 gab. Im Einzugsbereich der Winsener Arbeitsagentur gab es im März 2.197 Arbeitslose. Im Februar waren es noch 2.307 gewesen und im März vergangenen Jahres 2.262. Die Quote verringerte sich von 4,9 auf 4,7 Prozent, die Zahl der freien Stellen erhöhte sich von 164 auf 291 Jobs.