Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Arbeitslosenzahlen im November auf dem niedrigsten Stand seit drei Jahren

Auch in der Region sanken die Arbeitslosenzahlen
ce. Landkreis. Mit 2,717 Millionen Männern und Frauen ohne Job befand sich die Arbeitslosigkeit in Deutschland im November auf dem niedrigsten Stand seit drei Jahren. Es waren 16.000 Personen weniger als im Oktober und sogar 89.000 weniger als im November 2013. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 6,3 Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise erklärte, der Arbeitsmarkt habe sich trotz verhaltenen Wirtschaftswachstums günstig entwickelt.
Der Bundestrend setzte sich im Landkreis Harburg nicht ganz so spektakulär, aber doch positiv fort. So waren Ende November bei der Winsener Arbeitsagentur 2.069 Arbeitslose gemeldet - sechs weniger als im Oktober und immerhin 111 weniger als im Vorjahresmonat. Die Quote stagnierte bei 4,5 Prozent, während die Zahl der offenen Stellen von 118 auf 137 anstieg. Im Raum Buchholz waren 3.667 Arbeitslose gemeldet (Oktober: 3.745; November 2013: 3.808). Die Quote ging um 0,1 auf 4,3 Prozent zurück. Bei den vakanten Jobs gab es einen Anstieg von 215 auf 252.