Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auftaktveranstaltung "Hand in Hand": "Heart Rock Café" rocken den Marstall

Freuen sich auf die "Hand in Hand" Auftaktveranstaltung: Die Vertreter der Initiative "Die6" und der Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas, DRK, Diakonisches Werk und Paritätischer sowie der Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Volksbank Lüneburger Heide
bs. Winsen. Seit 1998 setzt die Arbeitsgemeinschaft „Hand in Hand“ im Landkreis Harburg mit der Aktion „Schenkt Kindern eine Freunde“ ein Symbol gegen Kinderarmut und sammelt Spenden für Kinder aus sozial schwachen Familien. Aus diesem Spendentopf werden jedes Jahr zu Weihnachten viele hundert Kinder mit einem Geschenk im Wert von rund 30 Euro überrascht.
Dabei arbeitet die Arbeitsgemeinschaft, in der sich die Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas, DRK, Diakonisches Werk und der Paritätische sowie die Sparkasse Harburg Buxtehude, die Volksbank Lüneburger Heide und örtliche Medienvertreter engagieren, seit einigen Jahren mit der Winsener Kulturinitiative „Die 6“ zusammen.
Die aus den sechs Freunden Norbert Beins, Jochen Fischer, Bernhard Giersch, Ronnie Luhmann, Jürgen Dobelmann und Michael Lammers bestehende Initiative, organisiert seit 2002 Konzerte für den guten Zweck, aber auch für gute Unterhaltung. „Wir machen diese Konzerte, weil uns die Musik Spaß macht und wir gute Live-Musik lieben. Wir freuen uns sehr, für das Benefizkonzert am 5. November im Marstall, das die Auftaktveranstaltung für ‚Hand in Hand‘ bildet, ‚Heart Rock Café‘ auf der Bühne begrüßen zu können“ sagt dazu Norbert Beins von „Die 6“. Und Nicolas Kukolja von „Heart Rock Café“ verspricht: „Wir nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch die Rockgeschichte und haben von 2000er bis 60er alles im Petto."
•Karten für das Konzert am 5. November gibt es im Vorverkauf für 15 Euro im TUI Reisebüro, der Tourist-Information im Marstall oder unter www.die6.eu. An der Abendkasse kostet der Eintritt 17 Euro. Beginn ist 20 Uhr. Der Erlös des Abends fließt komplett an „Hand in Hand“.