Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausgezeichnet familienfreundlich

Bei der Übergabe des Siegels: André Wiese (Dritter v. li.) und seine Mitarbeiter (v. li.) Birthe Gutjahr, Regina Gerland sowie Julia Meinel (re.) sowie Dr. Matthias Richter-Steinke und Brigitte Kaminski von der Gemeinschaftsinitiative (Foto: oh)
thl. Winsen. Die Verwaltung der Stadt Winsen wurde jetzt von der Gemeinschaftsinitiative Familiensiegel für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. Die Stadt hatte sich dem Zertifizierungsverfahren gestellt, in dem Kriterien wie Unternehmenskultur, Arbeitszeiten, Arbeitsabläufe, Urlaubsregelungen, Wiedereinstiegsmöglichkeiten, die Personalentwicklung und besondere Unterstützungsleistungen überprüft wurden. "Wir konnten mit verschiedenen Leistungen, Maßnahmen und Angeboten punkten. Wie z.B. das Job-Sharing, den individuellen Arbeitszeiten oder der alternativen Telearbeit", freut sich Bürgermeister André Wiese (CDU). Er verspricht sich von dem Familiensiegel nicht nur einen Imagegewinn, sondern auch die Bindung zufriedener Mitarbeiter und die Möglichkeit, bei Bedarf qualifizierte Fachkräfte zu finden.