Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausgezeichnete Saisoneröffnung

Freude über die Sportverdienstnadel (v. li.): Niklas Stallbaum mit Kommandeur Reinhard Heuer (Foto: Foto: oh)
ce. Winsen. Eine besondere Ehrung nahm Winsens Schützen-Kommandeur Reinhard Heuer jetzt im Rahmen des Anschießens zur Saisoneröffnung des Korps vor: Für hervorragende Leistungen in der Disziplin Feldarmbrust verlieh er an Niklas Stallbaum die Sportverdienstnadel in Gold des Schützenverbandes Hamburg. Stallbaum hatte den 1. Platz und damit die Goldmedaille im Einzel-Junioren-Wettkampf bei der Deutschen Meisterschaft sowie den 5. bzw. 3. Platz im Einzel und mit der Mannschaft bei der Weltmeisterschaft. Zudem erreichte er bei der Landesmeisterschaft mit der Armbrust auf 18 Meter 599 von 600 möglichen Ringen.
Beim Anschießen der Winsener Schützen errang Peter Kasteinke die Ehrenpreise des Königs, des Pillkallerkönigs, der Schießoffiziere und von "Deckel Ernst" Bostelmann. Der Ehrenpreis des Vogelkönigs ging an Dennis Lamm, der Preis der Schützenwirtin an Oliver Schramme. Beim Preisschießen war Rainer Fehse erfolgreich. Beste Schützin auf der Ehrenscheibe der Vogelkönigin und auf der Preisscheibe der Damenabteilung war Heide Marlen Simoleit.
Erfolgreichste Jugendliche waren Henry Falkenberg (Ehrenscheibe), Lina Marleen Söller, Anna-Katharina Harms, Hendrik Hartzmann (alle Pokalscheibe und Ordenscheibe)