Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Autokennzeichen gefunden

In Borstel beteiligten sich leider nur wenige Freiwillige (Foto: Martina Lau)
thl. Winsen. Müllsammeln ist nicht nur einmal. In Borstel, Laßrönne und Roydorf zogen jetzt viele Freiwillige los, um Feld und Flur von achtlos entsorgten Wohlstandsmüll zu säubern und so einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Leider wurden die fleißigen Sammler dabei mehr als fündig. Rund 15 Kubikmeter Müll trugen sie zusammen. Darunter auch einige "Kuriositäten" wie alte Autokennzeichen, Altölfässer, Toilettendeckel, Teppichböden und massenweise Flachmänner.