Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Baubeginn am Krankenhaus Winsen - Am 5. März kommen die Bagger - veränderte Verkehrsführung

Die Zufahrt zum Haupteingang wird während der Bauphase stark eingeengt (Foto: archiv)
nf. Winsen. Um die Patientenversorgung zu optimieren, baut das Krankenhaus Winsen ein neues Notfall- und Diagnostikzentrum (NDZ). Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 5. März, auf dem Gelände des früheren Hubschrauberlandeplatzes. Sie bringen für die Besucher des Krankenhauses und der dort angesiedelten ambulanten Praxen eine Reihe von Veränderungen mit sich:
- Die Baustelle wird umzäunt. Dadurch verengt sich die Zufahrt zum Haupteingang des Krankenhauses. Die Wendemöglichkeit für Fahrzeuge wird sehr stark eingeschränkt.
- Die Bushaltestelle am Wendekreis wird auf den Roydorfer Weg verlegt.
- Die Parkplätze links des Wendekreises am Roydorfer Weg entfallen während der Bauarbeiten.
- Voraussichtlich ab Montag, 17. März, wird die Friedrich-Lichtenauer-Allee bis zur Einfahrt des Krankenhaus-Wirtschaftshofs einseitig gesperrt.
- Der Fahrradunterstand am Haupteingang wird am 5. März abgerissen. Dafür wird auf dem großen Parkplatz rechts des Roydorfer Wegs ein provisorischer, nicht überdachter Fahrradstand eingerichtet. Ein neuer Fahrradunterstand an der Friedrich-Lichtenauer-Allee ist im Bau und soll Mitte März fertig sein.
- Der Raucherpavillon am Haupteingang wird abgerissen, ein neuer bis Ende März eingerichtet.