Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Baumpflanzungen zum Alleeschutz zwischen Bahlburg und Vierhöfen

ce. Bahlburg/Vierhöfen. Insgesamt 96 Bäume werden im Auftrag der Kreisverwaltung von Ende November bis Mitte Dezember entlang der K37 zwischen Bahlburg und Vierhöfen gepflanzt. Die Bäume ergänzen die vorhandenen Baumreihen und sichern langfristig den Bestand der Straßenallee. Es handelt sich um eine Ersatzpflanzung für Straßenbäume, die aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden mussten. Das teilt der Landkreis Harburg mit. Sofern die Witterung es zulässt, pflanzt die Winsener Firma "R.-P. Meyer - Luhdorf, Biotopmanagement" zwischen Montag, 28. November, und Freitag, 9. Dezember, 15 Winterlinden, 40 Sandbirken und 41 Stieleichen. Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 47.000 Euro.
Auf der K7 kann es durch die Pflanzungen zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen durch halbseitige Sperrungen mit fahrbaren Absperrtafeln kommen. Der Landkreis bittet alle betroffenen Verkehrteilnehmer um Verständnis.