Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Begeistert von "grünen Oasen"

In ihrem Gartenparadies: Angelika Oertzen aus Pattensen (Foto: Foto: oh)
ce. Pattensen. "Es sind die Begegnungen mit den Menschen, die das Leben lebenswert machen." Dieses Zitat des französischen Schriftstellers Guy de Maupassant wählte der Landfrauenverein Pattensen und Umgebung als Fazit für den kürzlich erfolgreich veranstalteten Tag der offenen Gartenpforte. Unter dem Motto "Hereinspaziert!" hatten in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landfrauenverband zahlreiche Besitzer von "grünen Oasen" diese für Besucher geöffnet. Für den Landfrauenverein Pattensen waren die im Orts lebende Angelika Oertzen und Heike Wenck aus Rottorf mit von der Partie.
Bei Angelika Oertzen nutzten die begeisterten Gäste die gemütlichen Sitzgelegenheiten zum Ausruhen, Klönen und Bestaunen des mit viel Liebe und künstlerischem Geschick gestalteten Gartens. Bei Heike Wenck lud der mit einem Regenerationsbecken versehene Gartenteich die Kinder zum Baden ein. Ein Gartenplaner informierte über die große Teichanlage. "Zum Anschauen wunderschön, aber für Otto Normalverbraucher kaum erschwinglich", war ein Besucher überwältigt.
In beiden Gärten wurden die Gäste mit von den Landfrauen selbst gemachten Torten und Kuchen verwöhnt. Einen Teil des Reinerlöses vom Garten-Eintritt und Kuchenverkauf spendeten die Landfrauen für die vom jüngsten Hochwasser betroffenen Familien. Auch die Pattensener St. Gertrud-Kirchengemeinde erhielt einen Zuschuss für den Ausbau ihres Gemeinderaumes.