Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Begeistert von "neuen" Räumen der Winsener Volksbank-Filiale

In der "neuen" Filiale (v. li.): Uwe Peters, André Wiese, Volker Morch und Cord Hasselmann (Foto: Volksbank Lüneburger Heide eG)
ce. Winsen. Mit einem "Tag der offenen Tür" und einem abendlichen Empfang feierte die Volksbank Lüneburger Heide eG jetzt die Einweihung ihrer modernisierten Räume in der Winsener Geschäftsstelle. Nach dreimonatiger Umbauphase präsentiert sich die Filiale mit einigen Neuerungen, heller und moderner. Davon war auch Bürgermeister André Wiese beeindruckt, der die gute Partnerschaft der Stadt mit dem Kreditinstitut hervorhob. Dafür bedankten sich Volksbank-Vorstand Cord Hasselmann, Regionaldirektor Uwe Peters und Filialleiter Volker Morch.
"Eine wichtige Rolle bei diesem Projekt haben unsere Mitarbeiter übernommen. Sie waren in die Planung und Entwicklung eingebunden, haben Vorschläge eingebracht und die Umsetzung aktiv begleitet", so Hasselmann. Ein großes Lob richtete er auch an die Handwerker, die so gut gearbeitet hätten, dass der Geschäftsbetrieb nicht habe unterbrochen werden müssen.
Neu gestaltet wurden in der Geschäftsstelle die Bereiche Service und Selbstbedienung, ein Beraterpark mit ansprechenden Büros entstand, und die Räume für die Unternehmensbetreuer bekamen ein neues "Gesicht". Dadurch hat die Filiale nun den Charakter einer Dienstleistungs-Passage. Stilelemente verweisen auf die Landschaft der Lüneburger Heide, und ein wandgroßes Lichtbild vom Winsener Schloss steht für die Verbundenheit mit der Luhestadt.