Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beleuchtung in Winsen verbessert

thl. Winsen. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, vor allem für Schulkinder, hat die Stadt Winsen Die Staßenbeleuchtung am Kreisel Lüneburger Straße/Osttangente verbessert. Darauf weist Dipl.-Ing. Martin Färber aus dem Rathaus hin. Trotz einer lichttechnischen Berechnung beim Kreiselbau 2009, habe es immer wieder Beschwerden über eine schlechte Ausleuchtung des Knotenpunktes für Fußgänger und Radfahrer gegeben. Jetzt hat die Stadt reagiert und die Laternen dort mit neuen Vorschlatgeräten sowie stärkeren 100-Watt-Leuchtmitteln ausgestattet. Kostenpunkt: rund 1.200 Euro.