Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Benefiz-Turnier der Winsener Lions: 135.000 Euro für Winsens Palliativ-Abteilung

Freuen sich über 135.000 Euro Spendensumme in 10 Jahren: Dr. Heiner Austrup (Chefarzt Orthopädie Krankenhaus Winsen), Lieselott Borstelmann, Dr. Wolfgang Wedel und Dr. Lutz Rehling (v. li.)
bs. Winsen. Zum zehnten und letzten Mal organisierte jetzt Lieselott Borstelmann mit dem Lions Club Winsen das große Benefinz-Golfturnier auf dem Rasen des Green-Eagle Golfclubs in der Radbrucher Straße.
Borstelmann, die ihr Amt altersbedingt abgibt, konnte dabei am vergangenen Samstag auf eine herausragende Leistung zurückblicken: Innerhalb von 10 Jahren hatten Spieler, Mitglieder und Sponsoren stolze 125.000 Euro Spendengelder erspielt, zu denen jetzt nochmal 10.000 Euro hinzukamen. Das Geld, das jährlich der Palliativ-Station im Winser Krankenhaus zu Gute kommt, übergab Lions-Präsident Dr. Lutz Rehling an Dr. med. Wolfgang Wedel, Chefarzt für Innere Medizin im Krankenhaus Winsen. "Ohne die Unterstützung der Spieler und Sponsoren wäre unsere Arbeit auf der Palliativ-Station, die wir in den letzten Jahren umfangreich renoviert und ausgebaut haben, nicht möglich gewesen. Dafür möchte ich mich von Herzen bedanken", so Wedel.
Auch Lions-Präsident Rehling bedankte sich bei Bostelmann für ihr langjähriges und großes Engagement und versprach: "Das Turnier wird auf jeden Fall weitergeführt werden."