Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Blumen für das 200. Mitglied des Vereins "Konzerte in Winsen"

Gratulation vom Vorstand (v. li.): Norbert Beins, Sabine Kasperowski und Dieter Kindler (Foto: Petra Golly)
ce. Winsen. Mit Sabine Kasperowski begrüßten Dieter Kindler, Vorsitzender des Vereins "Konzerte in Winsen", und sein Stellvertreter Norbert Beins jetzt das 200. Mitglied in ihren Reihen. Als Geschenk erhielt Kasperowski einen Blumenstrauß und zwei Karten für die Musik-Comedy-Show mit der Gruppe "Bidla Buh", die "Konzerte in Winsen" am 24. September präsentiert.
"Wir sind ein kleiner Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, außergewöhnliche Konzerte und kabarettistische Leckerbissen nach Winsen zu holen. Das Spektrum der Konzerte reicht von Klassik über Blues, Jazz und Chanson bis Pop. Wir sind nicht festgelegt, Freude an der Musik ist uns das Wichtigste", sagte Dieter Kindler. "Damit wollen wir gern zur kulturellen Bereicherung unserer Stadt und der Umgebung beitragen."
Der Verein hat den Namen "Konzerte in Winsen" gewählt, da das Wort "Konzert" dem wohlklingenden italienischen Begriff "Concerto" entlehnt ist und soviel heißt wie "Übereinstimmung" und "Vereinigung".
- Karten für den Auftritt von "Bidla Buh" mit ihrem neuen Programm "Sekt, Frack und Rock 'n' Roll" am Samstag, 24. September, um 20 Uhr im Winsener Marstall gibt es ab 18 Euro unter http://www.konzerteinwinsen.de sowie im Vorverkauf in Winsen beim TUI-Reisecenter (Rathausstraße 38, Tel. 04171 - 2910) und bei der Tourist-Information im Marstall (Schlossplatz 11, Tel. 04171 - 668075).