Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürgerweide wird saniert

Die vorbereitenden Arbeiten haben bereits begonnen
thl. Winsen. Rund 450.000 Euro investiert die Stadt in die Sanierung der Straße Bürgerweide zwischen der Niedersachsenstraße und dem Bultweg. Die Maßnahme ist am Montag angelaufen und soll etwa bis Ende dieses Jahres andauern.
"Bis zum 4. Oktober sind zunächst die vorbereitenden Arbeiten vorgesehen, durch die es sowohl im Fahrbahnbereich als auch auf dem Geh- und Radwegen sowie den Parkplätzen zu Beeinträchtigungen kommen kann", erklärt Stadtsprecher Theodor Peters. Anschließend soll bis zum 18. Oktober die Fahrbahn zwischen der Schranke in Höhe des Freizeitbades und dem Bultweg erneuert werden. Dafür wird die Straße für drei Tage voll gesperrt. Der genaue Termin soll noch mitgeteilt werden.
"Um die Beeinträchtigungn so gering wie möglich zu halten, ist mit der Baufirma verabredet, dass die Geh- und Radwege zumindest einseitig nutzbar bleiben", so Peters. "Außerdem sollen fertiggestellte Abschnitte möglichst umgehend wieder für den Verkehr freigegeben werden."