Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Bufdi" mit Musik im Blut

Bei der Amtseinführung (v. li.): Katharina Müller, Randy Carmichael, Nick Schröder und Annette Köster
ce. Gödenstorf. Neues Gesicht in der Landeskirchlichen Gemeinschaft (LKG) Gödenstorf: Nick Schröder (18) aus Bremerhaven begann dort jetzt seinen einjährigen Bundesfreiwilligendienst. In Diensten des EC(Entschieden für Christus)-Verbandes Niedersachsen wird Schröder in der LKG die Jugendarbeit unterstützen, Freizeiten organisieren und Seminare besuchen. Bei der Amtseinführung im Rahmen eines Gottesdienstes dabei waren auch Randy Carmichael vom EC, LKG-Predigerin Annette Köster und Katharina Müller vom Gödenstorfer Teenkreis.
In seiner Heimatstadt Bremerhaven gehört der auf Tuba und Trompete aktive Nick Schröder unter anderem einem Blasorchester und einem Bläserquintett an. Darüber hinaus spielt er Klavier und Gitarre. Nach seiner "Bufdi"-Zeit in Gödenstorf möchte er womöglich ein Studium der "Kirchlichen Popularmusik" beginnen mit dem Ziel, Popkantor zu werden und in der kirchlichen Jugend-Musikarbeit tätig zu werden. "Um herauszufinden, was ich denn nun studieren soll, kommt mir die Stelle in Gödenstorf wie gerufen. Denn dort kann ich in den Beruf reinschnuppern, der mir mit dem Kirchenmusikstudium offen stehen würde", sagt Nick Schröder. "Ich persönlich hoffe, dass ich meine Begeisterung für Worship, nämlich musikalischen Lobpreis, in dem Jahr weitergeben kann. Außerdem hoffe ich auf eine coole Zeit mit den Kindern und Jugendlichen sowie auf tolle Begegnungen". Schon jetzt fühlt sich Nick Schröder in der kirchlichen Gemeinschaft sehr wohl. "Auch mich erfüllt der Glaube an Gott, denn mit ihm habe ich jemanden an der Seite, der mit mir durch dick und dünn geht", erklärt er gegenüber dem WOCHENBLATT.