Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bundesweit im April weniger als drei Millionen Arbeitslose: Positiver Trend auch im Landkreis Harburg

ce. Landkreis. Die Zahl der Erwerbslosen ist im April in Deutschland erstmals seit Dezember wieder unter die Drei-Millionen-Marke gefallen - nämlich auf insgesamt 2,943 Millionen Männer und Frauen. Das waren 111.000 Personen weniger als im März und 80.000 weniger als im April 2013. Das gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Zahlen auf die günstige Entwicklung des Arbeitsmarktes und die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zurück. Der positive Trend setzte sich im Landkreis Harburg weitgehend fort.
Bei der Winsener Arbeitsagentur waren Ende April 2.281 Arbeitslose gemeldet - 33 weniger als im März und 76 weniger als im April 2013. Die Arbeitslosenquote sank von 5,1 auf glatte fünf Prozent (April 2013: 5,3 Prozent) und die Zahl der vakanten Stellen von 473 auf 469 (April 2013: 404). Im Raum Buchholz waren es im April mit 3.987 Erwerbslosen 103 weniger als im Vormonat, aber 14 mehr als im April 2013. Die Quote ging von 4,9 auf 4,7 Prozent zurück (April 2013: 4,8 Prozent), während die vakanten Jobs von 761 auf 780 anstiegen (April 2013: 719).