Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Cops auf zwei Rädern

Sebastian Trenkner (li.) und Mathias Fossenberger gehören zur Fahrradstreife der Polizei in Winsen
thl. Winsen. "Nanu, Streifenwagen geklaut worden?" Diese Frage stellen sich viele Winsener Bürger, wenn sie auf die Fahrradstreife der Polizei treffen.
Ab sofort sind die Beamten im erweiterten Innenstadtbereich auch wieder mit dem Drahtesel unterwegs. Das Ziel: Bürgernähe, Präsenz und Prävention.
Zu dem Team der Fahrradstreife gehören die beiden Kommissare Sebastian Trenkner und Mathias Fossenberger. Beide sind gerne mit de Zweirad unterwegs. Man nehme die Umgebung viel intensiver wahr und werde deutlich öfter von Bürgern angesprochen. Auch die Ganovenjagd, wenn z.B. einer ein geklautes Rad mitführt, sei gerade im Innenstadtbereich mit dem Fahrrad deutlich einfacher.
Bis Oktober sollen die "Cops auf zwei Rädern" in Winsen unterwegs sein - immer dann, wenn es das Wetter und die Personaldecke bei der Polizei zulassen.