Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das Ehepaar Maus war im Haus

Die Alte Stadtschule wurde zum "Mäuse-Haus": Kristina Bruchmann mit den Darstellern Samuel Toye und Emma Longthorne
Die Maus im Haus, beziehungsweise in der Uhr, hatten vergangene Woche die Schüler der dritten und vierten Klassen der Alten Stadtschule in Winsen.
Die Englisch-Fachleiterin der Grundschule, Kristina Bruchmann, hatte das englische Theater "The White Horse Theatre" mit einem der Jahrgangsstufen entsprechend konzipierten Theaterstück "The Mice in the Clock" (zu Deutsch: Die Mäuse in der Uhr) in die Luhestadt eingeladen.
Die Aufführung, welche von Herrn Arthur Mouse und seiner Frau Isabel handelt, die zusammen in einer ständig streikenden Uhr lebend die alltäglichen Abenteuer eines Mäuse-Ehepaares meistern, wird ausschließlich in Englisch vorgetragen. "Die Schauspieler Samuel Toye und Emma Longthorne sind 'Native Speakers', das heißt, Englisch ist ihre Muttersprache und sie sprechen so gut wie kein Deutsch. Sie sind professionelle Schauspieler, die auch pädagogisch geschult sind und während ihres rund sechs-monatigen Aufenthaltes durch ganz Deutschland touren", erklärt Kristina Bruchmann.