Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Das sind dumme Leute"

Muharren Avci (re.) und Iman Adem Icöz
thl. Winsen. "Die Terroranschläge von Paris verurteilen wir auf das Schärfste", sagen Muharren Avci, Vorsitzender der Türkisch-Islamischen Gemeinde Winsen, und Iman Adem Icöz. "Gleiches gilt für die terroristischen Akte weltweit, bei denen mehrere Tausend ihr Leben verloren oder verletzt wurden. Das sind niederträchtige Angriffe, die absolut inakzeptabel sind." Man teile den Schmerz mit den Angehörigen und Überlebenden. "Wer anderen Menschen ein Leid zufügt, kann kein Gläubiger sein", sagt Avci. "Leute, die zu solchen Barbareien fähig sind und den Islam so falsch interpretieren, sind einfach nur dumme Leute. Hätte wir solche bei uns in der Gemeinde, würden wir sie hochkantig herauswerfen."
Auch die Alevitische Gemeinde Winsen distanziert sich von den Terrorakten in Paris. "Ein solch mutwilliger Angriff auf Menschenleben lässt sich durch keine Weltanschauung rechtfertigen", sagt Vorsitzender Deniz Aksu. "Satire muss uns als Gesellschaft immer wieder auch einen Spiegel vors Gesicht halten dürfen, um Missstände, Probleme und Herausforderungen in unserer Mitte, die wir angehen müssen, anzuprangern. Als Demokratinnen und Demokraten, als Menschen, als Gesellschaft, müssen wir diesen beißenden Spott und diese Überspitzungen aushalten können."