Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der tägliche Wahnsinn: Lkw verstopfen das Gewerbegebiet Luhdorf / Anlieger sauer

Völlig verstopft: Hier kommt kein Fahrzeug mehr durch, weil die Amazon-Anlieferer nicht auf das Firmengelände kommen (Foto: thl)

“Man kommt nicht durch"

thl. Winsen. "Was hier passiert, geht gar nicht. Die Stadt muss dringend etwas machen." Anlieger des Gewerbegebietes Luhdorf sind auf Zinne. Grund sind Lkw, die zu Amazon wollen, vor der Einfahrt auf das Gelände aber warten müssen und dadurch die Zufahrtsstraßen verstopfen. Die Fahrzeuge stehen sowohl auf den Parkstreifen als auch in Zweierreihen auf der Fahrbahn. Ein Durchkommen ist für andere Fahrzeuge ist unmöglich.
"Wir kommen kaum noch an unsere eigenen Betriebe heran", schimpft ein Anlieger. Denn die Blockaden sind nicht kurzfristig, sondern ein Dauerzustand, weil rund 300 Anlieferer pro Tag bei dem Online-Versand-Riesen vorfahren.
"Die Stadt hat bei der Ansiedlung von Amazon geschlafen", sind sich die Leidtragenden einig. "Das Verteilerzentrum hätte eine eigene Zufahrtstraße bekommen müssen und nicht über das normale Gewerbegebiet erschlossen werden." Immerhin hat die Stadt jetzt aber reagiert und in der Benzstraße zwischen Osttangente und Borgwardstraße ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Ob es hilft, bleibt abzuwarten.