Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dritte Messe "Leben - Wohnen - Bauen" in Winsen: Vielfalt ist Trumpf

Wann? 14.09.2013 10:00 Uhr

Wo? Eckermann-Park, Hansestraße, 21423 Winsen (Luhe) DE
Breite Vielfalt: Hausfassadengestaltung und Heizungstechnik waren bei der vorangegangenen Winsen-Messe 2011 nur zwei von zahlreichen Themen, die die Besucher von nah und fern in die Luhestadt lockten (Foto: archiv)
Winsen (Luhe): Eckermann-Park | ce. Winsen. „Leben - Wohnen - Bauen“ lautet das Motto der dritten Winsener Wirtschaftsmesse, die am Samstag, 14., und Sonntag, 15. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Eckermannpark stattfindet. Insgesamt knapp 90 Aussteller, darunter auch zahlreiche heimische Unternehmen, werden die ganze Bandbreite ihrer Leistungen und Produkte präsentieren.
Die Palette reicht vom klassischen Handwerker über den Einzelhandel bis zu Finanzunternehmen und der Bau-Branche mit Immobilien. Die Besucher finden an zwei Tagen Angebote von Hausanbietern und Bauträgern. Diese sind ebenso vertreten wie der große Bereich Anbau, Umbau und Renovieren und die Finanzdienstleister.
Ergänzt werden die Offerten durch Aussteller zu den Themen Gesundheit und Freizeit, wie auch die Präsentation von Neuwagen mit der Möglichkeit, zu Probefahrten zu starten. Darüber hinaus informieren auch Vereine über ihre Aktivitäten.
Neu ist in diesem Jahr ein Forum mit kostenlosen Fachvorträgen für die Besucherinnen und Besucher (Programm siehe nächste Seite).
„Wir sind sehr erfreut, dass sich so viele mittelständische Unternehmen entschlossen haben, diese Möglichkeit der Werbung zu nutzen“, so Gudrun Stephan von der Firma Festivitas Event aus Buxtehude, die diese Messe in Zusammenarbeit mit der Stadt Winsen veranstaltet. „Besonders erfreulich ist, dass viele Winsener Firmen dieses Angebot angenommen haben.“
Das Gelände im Eckermannpark bietet genügend Platz. Der Veranstalter schafft dort das passende Ambiente: weiße Messezelte, in denen eine qualitativ gute Veranstaltung angeboten wird und dazu der angrenzende Außenbereich. Genügend Parkraum steht zur Verfügung.
„Die Stadt Winsen erhält durch die Messe eine besondere Art der Wirtschaftsförderung und ein attraktives Angebot auch für die Besucher von außerhalb“, so Gudrun Stephan.
- Der Eintritt kostet 3 Euro, Kinder zahlen nichts. Infos unter www.messe-buxtehude.de.

Einen ganz besonderen Service bieten die Veranstalter der Winsener Messe in diesem Jahr ihren Gästen an: Stündlich gibt es in einem abgetrennten Bereich ein Forum mit wechselnden Fachvorträgen rund um die Themen Bauen, Energie, Baubiologie und Reisen. Mit den Beiträgen von ausgewählten Referenten aus der Reihe der Aussteller sollen Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit haben, ausführlich beraten und informiert zu werden. Besucher können spontan und kostenlos Platz nehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Idee ist nicht neu: Auch schon bei einigen anderen Messen des Buxtehuder Veranstalters Festivitas gibt es seit einigen Jahren das Konzept, die Messen um Fachvorträge zu ergänzen. Mit Erfolg. „Unseren Foren werden sehr gut von unseren Besuchern angenommen“, sagt Veranstalterin Gudrun Stephan. Auch deshalb haben die Verantwortlichen sich dazu entschlossen, die Winsener Messe um diesen zusätzlichen Bereich zu ergänzen.
Folgende Themen stehen am Samstag auf dem Programm:
- 11 Uhr: Baubiologisch bauen (Referent Michael Meyer-Olbersleben vom Ingenieurbüro Meyer-Olbersleben)
- 12 Uhr: „Energieberatung - was sparen Sie wirklich?“ (Dirk Behmer/Bäder-Behmer)
- 13 Uhr: „Märchenhaftes Nordindien - Faszinierendes Südindien“ (Martin Cherian/Cherian Reisen)
- 14 Uhr: Photovoltaik - Stromerzeugung aus Sonnenenergie (Ines Lorch/Stadtwerke Winsen)
- 15 Uhr: „Welche Heizung ist die richtige?“ (Sebastian Maukel/Wiegel Heiztechnik/Solvis)
Das Vortragsprogramm am Sonntag:
- 10.30 Uhr: Energiesparendes Bauen aus baubiologischer Sicht (Günter Schmidt/AKKA)
- 11.30 Uhr: Heizen mit Holzpellets (Sebastian Maukel/Wiegel Heiztechnik/Solvis)
- 12.30 Uhr: Naturfarben - langjährige Erfahrungen und neue Entwicklungen (Dr. Ulla Eggers/Leinos Farben)
- 13.30 Uhr: „Märchenhaftes Nordindien - Faszinierendes Südindien“ (Martin Cherian/Cherian Reisen)
- 14.30 Uhr: Energiesparen durch energetische Altbausanierung (Sascha Komoll/Klimawerk Energieagentur)
- 15.30 Uhr: „Schimmelpilze gehören nicht ins Haus“ (Michael Meyer-Olbersleben/Ingenieurbüro Meyer-Olbersleben)