Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ehrenmedaille verliehen bekommen

Jürgen Junge (Foto: oh)
thl. Pattensen. Große Ehre für Jürgen Junge: Der Pattensener wurde jetzt vom Schützenverband Hamburg mit der Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet. Damit wurden seine Verdienste um das Schützenwesen gewürdigt. Junge, der Leiter des Post- und Fahrdienstes beim Landkreis Harburg ist, ist seit über 20 Jahren Mitglied der Sportkommission im Schützenverband Nordheide und Elbmarsch und ebenso lange als Referent für die Disziplinen LM/KM Ordonnanzgewehr 100 m und GK-Gewehr 100 m liegend im Landesverband Hamburg tätig.
Insgesamt ist Jürgen Junge seit über 40 Jahren Mitglied in Schützenvereinen. Zunächst in seinem alten Heimatverein Barkhausen (bei Bremervörde), dem er heute noch angehört. Dann trat Junge dazu in Bremervörde ein, wo er bis heute in der Landesauswahl Nord-West-Deutschland mitschießt. Und nach seinem Umzug trat er auch in den Schützenverein Pattensen ein.
In Pattensen übernahm Jürgen Junge schnell Verantwortung. Zunächst war er dort Jugendwart und dann von 1998 bis 2006 Vorsitzender. Nach seinem Rücktritt wurde er im gleichen Jahr erstmals Schützenkönig. Heute ist Jürgen Junge in Pattensen Ehrenvorsitzender und Chronist.
Wenn Jürgen Junge mal nicht in Sachen Schießsport unterwegs ist, verbringt er seine Freizeit gerne mit seiner Frau Hildegund, den beiden erwachsenen Töchtern und seit sechs Wochen auch mit dem ersten Enkelkind.