Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine gelungene Premiere

Bei der Versammlung (v. re.): Susanne Möller, Heidi Lühr, Monika Wendlandt, André Wiese, Herbert Bunk, Peter Schneemann und Günter Tödter (Foto: Stadt Winsen)
thl. Roydorf. Gelungene Premiere: Rund 70 Gäste kamen auf Einladung von Ortsvorsteherin Monika Wendlandt zur ersten Bürgerversammlung in Roydorf. Mit von der Partie waren auch Bürgermeister André Wiese sowie Vertreter des Stadtrates, der Feuerwehr und des DRK.
Mittlerweile habe Roydorf 1.218 Einwohner, so Wendlandt in ihrem Bericht. Sie erinnerte an die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses im vergangenen Jahr sowie das 100-jährige Bestehen der Wehr, eine gut angenommene Müllsammelaktion und die Bemalung von fünf Verteilerkästen, die nun das Ortsbild verschönern.
Außerdem warb die Ortsvorsteherin für die diesjährige Müllsammelaktion am Samstag, 11. April, sowie für den Seniorennachmittag am Freitag, 24. April.
Bürgermeister Wiese unterstrich in seinem Grußwort, dass die Stadt sowohl eine Neubaustrecke der Bahn in der freien Landschaft zwischen den südlichen Ortsteilen als auch ein viertes Gleis ablehne.
Abschließend erläuterte Susanne Möller vom Familienbüro der Stadt den breiten Aufgabenbereich und konkrete Projekte der Einrichtung.