Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Eine Top-Konstellation"

Impressionen von der Winsen Messe und dem Dahlienfest
thl. Winsen. "Unsere Messe ist ein rieisger Erfolg. Wir haben nur positive Rückmeldungen", sagte Gudrun Stephan, Geschäftsführerin der Festivitas aus Buxtehude. "Vor allem die Konstellation mit dem Dahlienfest ist sehr gut gelungen."
Winsen Messe im Eckermannpark, Dahlientag in den Gärtner Fantasien - in den Luhe-Gärten steppte am Wochenende der Bär. "Die beiden Events nebeneinander befruchten sich gegenseitig. Die Leute sind gut drauf, dass Wetter ist schön und die Stimmung gut. Was will man mehr?", so Martin Röper, Vorsitzender des Förderverein Gartenschau. Dahlien mit einem Blütendurchmesser von 35 Zentimetern, eine neue Sommerblumenwiese und ein buntes Programm - den Besuchern des Dalienfestes wurde ein Menge geboten. Gute Idee: Da die Dahlienzeit bald zu Ende ist, banden Helfer des Fördervereins bunte Sträuße aus den Blumen und verkauften diese.
Rundum zufriedene Gesichter gab es auch im Eckermannpark bei der Winsen Messe. Ralph und Yvonne Jordan waren mit ihrer Tochter Anni (7) aus Hamburg gekommen, weil sie in Winsen Bauen wollen. Am Stand von Makler Helmut Große informierten sie sich ausgiebig über Heinz von Heiden-Massivhäuser. Nur ein paar Meter weiter staunten Heide-Marlen Simoleit und Reinhard Heuer über die Vielzahl von Winsen-Souveniers, die es am Stand der Tourist-Info gab. Nebenan beim Stand des Familienbüros hing ein Wunschbaum. Dort durften die Besucher Zettel anheften, auf denen sie schreiben konnten, was sich in Winsen verändern soll.