Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einradfahrer gewinnen Hauptpreis

Die Mitarbeiterinnen des Familienbüros freuten sich, dass zur Preisverleihung die Truppe auch gleich mit ihren Einrädern vorgefahren kam (Foto: Stadt Winsen)
thl. Winsen. Viele fleißige Helfer beteiligten sich Ende März an der Stadtputzaktion „Winsen räumt auf“. An verschiedenen Tagen sammelten mehrere Kindergärten, Schulen, Freunde, Nachbarn und
Vereine in Winsen und den Ortsteilen mehrere Kubikmeter Müll. Jeder, der sich bei der Stadtputz-Aktion engagierte, konnte ein Bild von seiner Gruppe in Aktion an die Verwaltung schicken. Alle Bilder nahmen an einer Verlosung teil.
Das Glück, und damit der Gewinn von 200 Euro, fiel auf das Foto der Einradgruppe „Hipp Hipp Hurrad“ vom TSV Winsen. „Wir haben in
diesem Jahr zum ersten Mal bei der Stadtputzaktion mitgemacht und waren erstaunt, wie viel Müll alleine an diesem Tag auf dem Schlossplatz zusammen kam“, so Lars Weselmann, der selbst seit 21 Jahren Einrad fährt und als Übungsleiter die Truppe trainiert. Von dem Gewinn plant die Gruppe einen tollen Nachmittag mit Einradtour und Picknick. „Wir sind im nächsten Jahr bei der Stadtputzaktion wieder mit dabei“, versprach Weselmann.