Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ende der Grunderneuerung der A39 zwischen Maschen und Winsen-West

ce. Winsen/Maschen. Die Bauarbeiten für die Grunderneuerung der A39 zwischen den Anschlussstellen Maschen und Winsen-West werden ab Mittwoch, 4. November, in Richtung Lüneburg und Hamburg beendet sein. Das teilt das Landesstraßenbauamt in Lüneburg mit.
Insgesamt wurde bei der Maßnahme 241.000 Quadratmeter Asphalt in mehreren Schichten verbaut. Ebenso wurde die komplette Schutzeinrichtung im Seiten- und Mittelstreifen erneuert. Die Baukosten belaufen sich auf rund 8 Millionen Euro und werden von der Bundesrepublik getragen. Die Grundsanierung der Fahrbahn in Richtung Hamburg ist für das Frühjahr 2016 vorgesehen.
Das Straßenbauamt dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis, das sie den erforderlichen Bautätigkeiten und den damit verbundenen Beeinträchtigungen entgegengebracht haben.