Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Endlich hat es geklappt!“

Schützenkönig Holger Pagels freut sich mit Ehefrau Susanne (Mitte) auf ein spannendes Königsjahr. Zur Seite stehen dem Paar die Adjutantenpaare Thomas und Claudia Reimers (li.) sowie Peter und Claudia Bathel
 
Damenkönigin Petra Flügge (re.) mit ihrer Adjutantin Monika Schulz

Holger Pagels ist neuer König der Schützenkameradschaft Luhdorf-Roydorf.



mum. Luhdorf. „Jetzt hat es endlich geklappt!“ Holger Pagels (54) konnte sein Glück kaum fassen. Am Sonntagabend wurde Pagels von Präsident Andreas Eggers zum neuen König der Schützenkameradschaft Luhdorf-Roydorf proklamiert. „Seit 15 Jahren versuche ich es immer wieder, König zu werden“, so Pagels. Stets hätten anderen Schützen die Nase vorn gehabt. „Ich bin wirklich glücklich!“
Pagels ist bereits seit 1976 Mitglied in der Schützenkameradschaft, schätzt vor allem die gute Gemeinschaft. „Es ist eine Ehre, nun ein Jahr König sein zu dürfen“, sagt die neue Majestät. Pagels ist verheiratet mit Ehefrau Susanne (54), die ebenfalls Mitglied im Verein ist. Gemeinsam haben sie zwei erwachsene Söhne - Hendrik (27) und Marco (30). Pagels arbeitet bei REWE als Teamleiter und nennt Fußball sein Hobby. „Früher habe ich gern selbst gespielt, heute schaue ich lieber zu“, so Pagels schmunzelnd. Er wählte Thomas Reimers und Peter Bathel zu seinen Adjutanten. Gemeinsam freuen sie sich auf ein wunderschönes Schützenfest, das am Donnerstag beginnt.
Völlig überrascht war auch Petra Flügge von ihrer Proklamation zur Damenkönigin. „Ich bin doch erst seit zwei Jahren Vereinsmitglied“, gab die neue Majestät ehrlich zu. „Außerdem sind meine Konkurrentinnen viel bessere Schützen gewesen.“ Flügge freue sich von ganzem Herzen auf die anstehenden Aufgaben. Ihr zur Seite steht Monika Schulz.
Komplettiert wird die „Königsfamilie“ durch den Schülerbesten Nojus Nielsen (12), den Juniorbesten Laurenz Reichle (16) und die Jugendbeste Denise Bathel (15).
Die Jugend steht beim diesjährigen Schützenfest besonders im Blickpunkt. Erstmals kommt beim Kinderschützenfest ein Lichtpunktgewehr zum Einsatz. An dem Wettkampf dürfen Jungen und Mädchen ab sechs Jahre teilnehmen. „Wir haben uns ein paar Überraschungen einfallen lassen“, so Eckart Reichle, der neue Jugendobmann des Vereins. „Zudem gibt es attraktive Preise zu gewinnen.“
• Weitere Ergebnisse: Stephan Bathel (Bürgermeisterscheibe), Andreas Röhrs (Bundesorden Herren), Edith Putensen (Bundesorden Damen), Andreas Eggers (Deckelorden), Karoline Putensen (Eggersscheibe) und Klaus Wiggert (Spielmannzugorden).

Das Festprogramm im Überblick

Donnerstag, 10. August
18.30 Uhr: Abmarsch am Schützenhaus zur Abholung des Königs
20 Uhr: Abholung befreundeter Vereine in Roydorf bei „Getränke Partner“
21 Uhr: Kranzniederlegung am Luhdorfer Ehrenmal
21.45 Uhr: Kommersabend im Festzelt

Freitag, 11. August
21 Uhr: Disco-Night im Festzelt
Samstag, 12. August
10 Uhr: Königsfrühstück
13 Uhr: Abmarsch zum Feuerwehrhaus Luhdorf zum Abholen der Kinder und Eltern um 13.30 Uhr
14 Uhr: Beginn des Kinderschützenfestes, Beginn des Bürgerkönigs- und Preisschießens

Samstag, 12. August
17 Uhr: Proklamation der Kinderkönige und des Bürgerkönigs
20 Uhr: Ü30-Party mit Live-Musik

Sonntag, 13. August
9 Uhr: Zeltgottesdienst
10 Uhr: Frühschoppen im Festzelt (Vorverkauf der Essensmarken für das Bufett in der Brasserie am Schloss und im Gasthaus Alpers)
13 Uhr: Abhloung der Majestät und Festumzug durch die Weinberge
14.30 Uhr: Schützenfestnachmittag, Preisschießen für jedermann, Blasmusik im Festzelt
18 Uhr: Abschlussparty mit Musik vom Plattenteller

Sonntag, 20. August:
11 Uhr: Preisverteilung im Schützenhaus