Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fast 3.000 Euro für Winsener Tafel kamen zusammen beim Benefiz-Konzert mit Oldie-Band "Broken Wheel" in Winsen

Bei der symbolischen Scheckübergabe (v. li.): Renate Bauer und Gabi Skiba von der Winsener Tafel mit Konzertorganisator Dieter R. Schewe
ce. Winsen. Großer Jubel bei der Winsener Tafel: Die Initiative, die bis zu 100 Bedürftige zweimal pro Woche mit Lebensmitteln versorgt, erhielt jetzt im Marstall Spenden in Höhe von insgesamt 2.900 Euro. Das Geld kam zusammen beim Benefiz-Konzert mit der beliebten Oldie-Band "Broken Wheel", das der seit vielen Jahren an Multipler Sklerose erkrankte Dieter R. Schewe organisiert hatte. Kurz vor Beginn des Konzertes übergab Schewe einen symbolischen Scheck über 2.000 Euro als Erlös aus dem Kartenverkauf an die Tafel-Mitarbeiterinnen Gabi Skiba und Renate Bauer. Der Betrag erhöhte sich im Laufe des Abends durch später gekommene Gäste auf 2.200 Euro. Als weitere Spenden kamen 500 Euro von dem Borsteler Berufsschäfer Wendelin Schmücker und 200 Euro von der Stadt Winsen hinzu. "Diese großzügige Unterstützung ist einfach toll", waren Gabi Skiba und Renate Bauer begeistert. Die Gesamtsumme soll unter anderem in die Anschaffung einer mobilen Heizung für die Tafel-Räume investiert werden.